Liebigstraße


Die Wohneinrichtung Liebigstraße befindet sich im Stadtteil Solingen-Wald. Im näheren Umfeld des Wohnhauses befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken und Krankenhäuser sowie eine direkte Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

Das Wohnangebot in der Liebigstraße richtet sich an 24 Menschen mit einer geistigen Behinderung und einer komplexen Mehrfachbehinderung. Bewohner, die wegen ihrer Behinderungen auf umfassende Unterstützung in allen Lebensbereichen angewiesen sind, erhalten hier eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Neben den 3 Wohngruppen mit Einzel- und Doppelzimmern sowie Gemeinschaftsräumen befinden sich auch Räume für das tagesstrukturierende Angebot in der Einrichtung. Hier finden ältere und berentete Bewohner separat Beschäftigungsmöglichkeiten, werden gefördert und von eigenen Mitarbeitern betreut.

Die im Jahr 1978 in Betrieb genommene Wohneinrichtung ist das Stammhaus der Behinderten-Heimstätte Solingen e. V. Jedoch entspricht die nach dem damaligen Standard gebaute Einrichtung heute nicht mehr den Anforderungen, die an eine moderne Einrichtung der Behindertenhilfe gestellt werden. Um auf alle Bedürfnisse unserer Bewohner eingehen zu können, wird derzeit ein Neubau in der Friedrich-Ebert-Straße im gleichen Stadtteil Wald gebaut.
Hier finden 24 Menschen ein Zuhause. Das Haus ist auf eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung ausgerichtet.

zur Bildergalerie
Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:

Telefon: 0212 – 336600
oder 0212 – 2357799

info@bhs-solingen.de
Bild
Startseite   Kontakt   Impressum